0621-1 250 699

Aktuelle Informationen zum Corona Virus

 

Angebote an Masken und Module entsprechend der Hygiene-Vorschriften für den Einzelhandel:

 


 

20.04.2020


#bleibMAzuhause

 


 

15.04.2020

  • Sehr geehrte Damen und Herren,
    liebe Kolleginnen und Kollegen,

    hier eine neue Info für alle: Wir haben unsere Internet-Plattform www.mannheim-lokaleinkaufen.de noch etwas erweitert. Ab sofort können sich auch Betriebe selbst und direkt bei uns anmelden. Sie können dazu das Anmeldeformular nutzen und an uns absenden. Wir prüfen dann die Informationen nochmal und sie werden danach gleich ins Portal hochgeladen.

    Dies gilt natürlich nur für die Betriebe, die noch nicht auf der Plattformstehen.

    Und noch eine weitere Information für das städtische Förderprogramm:
    Alle Einzelheiten dazu finden Sie unter folgendem link:
    https://www.mannheim.de/de/informationen-zu-corona/informationen-fuer-wirtschaft-und-arbeit

    Herzliche Grüße
    Lutz Pauels
    Vorsitzender
    Werbegemeinschaft Mannheim City e.V.

 


03.04.2020

  • RPR1-Kampagne mannheim-lokaleinkaufen.de





  • IHK-Newsletter


    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wir sind auch diesen Samstag, 4. April 2020, mit unserer Corona-Hotline von 8:00 bis 16:00 Uhr zu erreichen und unterstützen bei Anträgen zur Soforthilfe.

    Im aktuellen Jahresbericht kommen zehn Unternehmerinnen und Unternehmer aus der IHK-Region zu Wort und laden ein, hinter die Kulissen ihrer Betriebe zu blicken. Erfahren Sie außerdem, welche Highlights uns 2019 bewegt haben. > Jetzt IHK-Jahresbericht lesen.

    Freundliche Grüße

    Ihre IHK Rhein-Neckar


    Themen

    • Soforthilfe Corona: Achten Sie auf Vollständigkeit Ihres Antrags
    • Abmahnrisiko bei Bezeichnung Mund- und Atemschutzmaske
    • Auswirkungen des Coronavirus auf Ver- und Entsorgung
    • Betriebskosten senken mit Energiespartipps in der Corona-Krise
    • Staatliche Absicherung im Kurzfristgeschäft ausgeweitet

    Handel

    • Webinare: Aktuelle Themen aus dem Handel
    • Steuerliche Erleichterungen für Unternehmen
    • Die Krise als Chance: Verkaufen über Online-Marktplätze



  • Mannheimer Morgen

    Online-Plattformen unterstützen lokale Betriebe

    Viele Einzelhandelsgeschäfte und Restaurants sind seit zwei Wochen wegen der Corona-Krise geschlossen. Doch Kunden müssen auf deren Service nicht verzichten und können weiter dort einkaufen – telefonisch, per E-Mail oder online. Von diesem Mittwoch an starten das Stadtmarketing und die Werbegemeinschaft City eine Online-Plattform, um lokale Betriebe aus Handel und Gastronomie zu unterstützen. Sie ist unter www.mannheim-lokaleinkaufen.de zu erreichen. „Für unsere Stadt ist es überaus wichtig, dass sie weiterhin so aktiv und vielseitig bleibt, wie wir sie kennen – wenn auch auf neuen und anderen Wegen“, sagte Oberbürgermeister Peter Kurz. „Unsere Stadt und ihre Stadtteile sollen ihr Gesicht durch die Krise nicht verändern. Daher ist es gerade jetzt wichtig, lokale Betriebe so gut es geht zu unterstützen.“

    Zum Start sind etwa 60 Einträge vorhanden, die Übersicht soll laufend erweitert werden. „Jetzt ist es wichtig, dass sich die Plattform weiterentwickelt und aktualisiert“, sagte Lutz Pauels, Vorsitzender der Werbegemeinschaft. Das Angebot ist keineswegs auf die Innenstadt beschränkt: „Wer aus den Vororten mitmachen will, soll sich an uns wenden“, appellierte Pauels. Um den Überblick zu behalten, lassen sich in den Bereichen Gastronomie und Handel die teilnehmenden Betriebe nach Kategorien oder Branchen filtern. Bei jeder Firma sind neben dem angebotenen Service die Kontaktmöglichkeiten per Telefon oder Internet genannt.

    Auch die SPD hat ein Melde-Portal für Einzelhändler und Gastronomen in Mannheim freigeschaltet. Bürger und Besitzer der Lokalitäten können im Melde-Portal „Mannheim kauft lokal“ neue Angebote hinzufügen oder bestehende ergänzen. Sie werden auf einer Karte angezeigt und können nach Kategorien wie „Lieferung“ oder „Selbstabholer“ sowie nach Branchen wie „Bücher“ oder „Kultur“ gefiltert werden.


    Erhebungsbogen Gastronomie (PDF, ~2 MB)

    Erhebungsbogen Händler (PDF, ~2 MB)


    Rücksendung der Erhebungsbögen per Fax an +49 621 1256654 oder per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.



  • Erlass von Gebühren

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    liebe Gastronomen,

    unser Antrag bei der Stadt Mannheim war erfolgreich: Anbei diese aktuelle Information der Stadt Mannheim auf den Erlass der städtischen Gebühren für die Außengastronomie. Sie können die Anträge sofort stellen.

    Hinweis auf die Sondernutzungsgebühren, zu finden auf der Mannheim-Seite: https://www.mannheim.de/sites/default/files/2020-03/Stundung und Anpassung Informationssheet.pdf

    Gebühren für Sondernutzungen von Straßen für Tische und Stühle der Außengastronomie:

    Ab April sieht die Stadt Mannheim von Gebühren für Sondernutzungsgenehmigungen von Straßen für Tische und Stühle der Außengastronomie ab. Für März können auf Antrag die Gebühren hälftig erlassen werden. Hierzu kann ein formloser Antrag per Email auf Erlass unter Angabe des Kassenzeichens an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gestellt werden. Bei Rückfragen können Sie sich entweder an die oben genannte Email-Adresse auch telefonisch an 0621 293 3898 wenden.

    Herzliche Grüße
    Lutz Pauels
    Werbegemeinschaft Mannheim City e.V.

 


 

01.04.2020

Sehr geehrte Damen und Herren der Medien,

anbei übersenden wir Ihnen ganz aktuell die neue Internet-Seite, die das Stadtmarketing Mannheim und die Werbegemeinschaft Mannheim City e.V. gemeinsam offiziell erstellt haben.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Wir würden uns freuen, wenn Sie die Informationen redaktionell verwenden würden.

Herzliche Grüße

Lutz Pauels

 

www.mannheim-lokaleinkaufen.de

 


 

30.03.2020

 


 

 


 

Anzeige (PDF, ~600 KB)

Anzeige Mannheim

 

Informationen über Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten für unsere Betriebe aus der Mannheimer City gibt es unter der Tel.Nr. 293-3351!

 


 

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Landesregierung Baden-Württemberg hat heute Nacht eine neue Verordnung zum Umgang mit dem corona-Virus erlassen, die ab heute gilt.

Demnach:

  • Bleiben die Geschäfte heute ab 10.00 Uhr geschlossen (Ausnahmeregelungen sind in der Verordnung nachzulesen)
  • Bleiben die Gastronomiebetriebe von 6.00 bis 18.00 Uhr offen, ein take-away Abgabe ist auch danach möglich.

Nachzulesen unter https://stm.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/landesregierung-beschliesst-massnahmen-gegen-die-ausbreitung-des-coronavirus/

Wir bitten um sorgfältige Beachtung.

Herzliche Grüße

Lutz Pauels

 

landesregierung-beschliesst-massnahmen-gegen-die-ausbreitung-des-coronavirus.pdf  (~874 KB)

 


Wir sind Dabei! www.mannheim-lokaleinkaufen.de